09131-97008-11

Willkommen

Unternehmen

Als herstellerunabhängiger Systemintegrator bietet TSI individuell zugeschnittene SCADA (Supervisory Control and Data Acquisition)- und Geoinformations-Systeme für Infrastruktur-Unternehmen.

Jahrzehntelange Erfahrung in der Energie-, Verkehrs- und Telekommunikations-Branche machen TSI zu einem erfahrenen Ansprechpartner - von der Beratung, Planung, Realisierung, Durchführung bis hin zu intelligenten Diensten. Moderne, offene, flexibel skalierbare, redundante und effiziente Systemlösungen von TSI stehen für höchste Investitionssicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Partnerprogramme mit führenden Softwarehäusern und Verbänden der Automatisierungstechnik sichern den konstanten Informationsfluss von neuen Entwicklungen in der Kommunikationstechnologie. Internationale Beteiligungen an Unternehmen erlauben TSI eine schnelle Reaktion auf die Bedürfnisse internationaler Märkte.

Branchen

Nachfolgend die Branchen Energie, Verkehr und Telekommunikation und deren Inhalte.

VERKEHR ENERGIE TELEKOMMUNIKATION Gefahrenmeldesysteme zur Überwachungder Infrastruktur bei öffentlichen und privaten Bahnen Infrastruktur-, Geosysteme im Bereich Erneuerbare Energien Wind/Solar/Wasser/E-Mobilität Infrastruktur-, Geosysteme zur Optimierungder Kommunikationsnetze bzw. deren Qualitätssteigerung weiter weiter weiter
VERKEHR Gefahrenmeldesysteme zur Überwachung der Infrastruktur bei öffentlichen und privaten Bahnen weiter
ENERGIE Infrastruktur-, Geosysteme im Bereich Erneuerbare Energien Wind/Solar/Wasser/E-Mobilität weiter
TELEKOMMUNIKATION Infrastruktur-, Geosysteme zur Optimierung der Kommunikationsnetze bzw. deren Qualitätssteigerung weiter

System-Plattformen

TSI bietet seinen Kunden im Infrastruktur-Bereich ein SCADA-System zur Kontrolle und Steuerung von Objekten und Anlagen, eine Plattform für verschiedene Kommunikationsnetze sowie eine Plattform für Geo-Systeme.

  • SCADA-Plattform
  • GEO-System-Plattform
  • Kommunikations-Plattform
  • Objektorientierung - effizientes Engineering und flexible Anlagenerweiterung für verteilte Systeme
  • Skalierbar – vom kleinen Einzelplatzsystem bis hin zu vernetzten, redundanten High-End-System
  • Plattformunabhängig und verfügbar für Windows, Linux und Solaris. Hot-Standby Redundanz und Disaster Recovery System garantieren höchste Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit
  • Individuelle Anpassungen der Plattform für kundenspezifische Lösungen
  • Umfassende Treiber und Anbindungsmöglichkeiten:
    XML, OPC, TCP/IP Modbus, IEC
    60870-5-101/104, DNP3, BAC-Net

 

Option:

  • Reporting mit BI-Systemen und anderen Tools
  • Video Framework Feature mit Integrationsmöglichkeit in das Scada System
  • Standardisierte Kartendarstellung eines Geoinformationssystems (GIS) mit dem GIS-Viewer
  • Web-Client User-Interface für Standard-Webbrowser mit automatisch installiertem Plugin
  • Integrated Engineering mit Etool – das Standardisierte Parametrierwerkzeug ermöglicht schnelles, einfaches und kostengünstiges Engineering.
  • Communikation Center Fernalarmierung und Ferninformation

Funktionalitäten:

  • Plattformunabhängige Systeme und WebGIS
  • Verteilte, dienstbasierte Architekturen
  • Zugriff auf Web-basierte standardisierte Karten- und Geodatendienste
  • Effiziente Geodatenverwaltung
  • Räumliche Daten-Manipulationen und -Analysen
  • Komplette Produktpalette mit Systemen in verschiedenen Ausbaustufen
  • Große Vielzahl von Netz- und Fachinformationssystemen
  • Schnittstellenverfügbarkeit zu allen gängigen Systemen
    • Bidirektionale Anbindung an Scada-Systemen in den Bereichen Telekommunikation/Verkehr/Energie
    • Hochkomplexe mit GIS unterstützte Telekommunikationsreports im Bereich Netzanalyse
  • Fest-, Mobil- (LTE, 4G, 3G, 2G) und LORA-Netze bilden die Basis der Übertragungstechnik
  • TSI verfügt zusammen mit der SCADA-Plattform über eine Gesamteinheit.
  • Schlankes Übertragungsprotokoll: Nur applikationsrelevante Daten werden übertragen
  • Individuelle Visualisierung: Daten werden automatisch in Form von Grafik & Reports aufbereitet
  • Geringes Datenvolumen: Permanente & automatisierte Datenübertragung bei geringen Betriebskosten
  • Energieeffiziente Hardware: Nur applikationsrelevante Komponenten werden aktiviert (Ultra Low Power)
  • Mehrstufiges Sicherheitskonzept in Zusammenarbeit nach Empfehlung des TÜV/BSI
  • „End-zu-End“ Verschlüsselung sowie lokale und serverseitige Authentifizierung
  • Internationale Datenübertragung für Ihre M2M/IOT Produkte

Geschäftsmodell

Die Geschäftsprozesse von der Beratung bis zu den intelligenten Diensten werden in der Notation BPMN 2.0 dargestellt und mit einer BPMN Engine erzeugt.

  • Bestandsaufnahme
  • Möglichkeitenerruierung
  • Systemempfehlung
  • Ablaufplanung
  • Schnittstellendefinition
  • Integrationsplan
  • Codierung
  • Implementierung
  • Set-Up
  • Kontrolle
  • Überwachung
  • Steuerung
  • Wartung
  • Finanzierung
  • Maintanance